Cookies

Cookie-Nutzung

Allianz Zahnzusatzversicherung

Allianz Logo

Vorteile
  • Hohe Erstattung bei privatärztlichen Leistungen, volle Erstattung bei Regelleistungen
  • Hohe Erstattung bei Inlays und Implantaten.
  • Erstattung Kieferorthopädie bis 2.000 €
Nachteile
  • 60 Euro jährlich für Prophylaxe
  • Acht Monate Wartezeit
  • Zahnstaffel recht eng und lange
  • Kein Online-Abschluss für Premiumtarif
Bewertung
  1. Zahnstaffel: 70%

  2. Leistungen: 85%

  3. Kieferorthopädie: 80%

  4. Kundenservice: 90%

  5. Fazit: Empfehlenswert

    gut

» Erfahrungen lesen (1.760) «

Testsiegel: Allianz Zahnzusatz width=
Auszeichnungen & Testsiegel der Allianz

Direkt zum Thema: Tarife, Leistungen, Fazit & Bewertung

Zur Allianz selbst muss man wenig sagen. Der größte Versicherer der Welt mit Sitz in München gilt als klassischer Serviceversicherer, lässt aber durchaus inzwischen auch die Möglichkeit zu, bestimmte Produkte online abzuschließen. Dazu zählen unter anderem drei Tarife der Allianz Zahnzusatzversicherung. Die private Krankenversicherung ist eines der jüngeren Produkte der Allianz, da das Unternehmen viele Jahre eng mit der DKV verbunden war.

Die Tarife der Allianz

Die Webseite der Allianz Zahnzusatz

Für die Allianz stehen verschiedene Komponenten zur Verfügung. Zum einen ein reiner Tarif zur Zahnbehandlung, zum anderen drei Tarife, welche auch die Erstattung bei Zahnersatz absichern. Der Premiumtarif kann allerdings nur über einen Mitarbeiter der Allianz gezeichnet werden. Bezüglich Zahnersatz unterscheidet die Allianz bei der Erstattungshöhe zwischen Regelleistung und privatärztlicher Leistung. Im Premiumtarif kennt die Allianz keine Erstattungshöchstgrenzen und verzichtet auf die Vorlage eines Heil- und Kostenplans. Im Tarif ZahnBest, online abschließbar, erstattet die Allianz bis zum 21. Lebensjahr Reparaturen von Rissen im Zahn mit 100 Prozent. Die Tarife ZahnPlus und ZahnBest können mit dem Zahnbehandlungstarif ZahnFit kombiniert werden.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Es stehen vier Tarife zur Verfügung, der Premiumtarif kann allerdings nicht online abgeschlossen werden.
  • ZahnPlus und ZahnBest bieten bezüglich Zahnersatz und Inlays identische Absicherungen mit unterschiedlichen Erstattungshöhen.
  • Der Tarif ZahnBest erstattet auch Kosten für kieferorthopädische Maßnahmen bei Kindern bis zum Alter von 21 Jahren.
  • ZahnBest trägt ebenfalls die Kosten für die Reparatur von kleineren Rissen im Zahn bis zum 21. Lebensjahr.
  • Im Offline-Tarif ZahnPrivat leistet die Allianz ohne Heil- und Kostenplan und erstattet Kosten für Kieferorthopädie bis zu 50 Prozent.
  • Die Tarife ZahnPlus und ZahnBest bieten eine optionale Beitragsentlastung im Alter.
  • Beide Tarife bilden darüber hinaus Altersrückstellungen.
  • Die Zahnstaffeln hängen vom jeweiligen Tarif ab und gelten als Leistungsstaffel auch für den Tarif ZahnFit.

Leistungen

Leistungen

LeistungDetails
ZahnstaffelDie Zahnstaffel richtet sich bei der Zahnzusatzversicherung nach dem jeweiligen Tarif. Generell gilt bis zum 48. Monat eine Beschränkung. Diese entfällt ab dem 49. Monat.

Allianz Zahnstaffel

Die Zahnstaffel entfällt, wenn eine Behandlung aufgrund eines nach Vertragsabschlusses eingetretenen Unfalls notwendig ist.

LeistungenIm Fall von Regelleistungen erstattet die Allianz in den Tarifen ZahnBest und ZahnPlus bis zu 100 Prozent nach Vorleistung der Ersatzkasse. Bei privatärztlichen Leistungen reduziert sich die Erstattung auf 70 respektive 90 Prozent. Dies gilt auch für Inlays und Implantate. Gibt es für Inlays und Implantate keine Vorleistung der Krankenkasse, werden pauschal 40 Prozent des Rechnungsbetrages als Vorleistung angerechnet. Der Tarif ZahnFit sieht die Kostenübernahme bei Zahnprophylaxe, Fülllungen, Paradontose- und Wurzelbehandlungen vor. Für die Zahnprophylaxe erstattet die Versicherung jährlich 60 Euro. Alle anderen Kosten werden zu 100 Prozent übernommen, die Vorleistung der Ersatzkasse vorausgesetzt. Bis zum 21. Geburtstag übernimmt die Allianz die Kosten für die Reparatur von Rissen im Zahn und die Versiegelung der Zähne. Das Unternehmen bietet optional den Einschluss einer garantierten Beitragsentlastung im Alter.
KieferorthopädieDie Allianz gehört zu den Anbietern, welche auch Kosten für kieferorthopädische Maßnahmen übernehmen. Voraussetzung ist, dass der Patient noch nicht den 21. Geburtstag erreicht hat. Die Leistungen der Allianz betragen in diesem Fall 90 Prozent der Gesamtkosten, maximal jedoch 2.000 Euro.
ServiceDie Allianz bietet im Rahmen ihres Internetauftritts einen umfassenden Service. Zahlreiche Tools und Apps rund um die Produktpalette des Versicherers können online genutzt werden. Dazu kommen zahlreiche, produktbezogene Telefonnummern, welche ohne zeitliche Einschränkung zur Verfügung stehen. Als klassischer Serviceversicherer setzt die Allianz aber in erster Linie auf den Kontakt der Versicherungsnehmer zum Außendienst. Mit der speziellen App „Allianz Rechnungen“ können die Versicherungsnehmer die Rechnungen per Handy einreichen.

jetzt zur Allianz »

Wartezeiten, Tarifwechsel & Zuschüsse

Wartezeit?

Ja, die Wartezeit bei der Allianz beträgt acht Monate ab Versicherungsbeginn. Rechnungen, die in dieser Zeit anfallen, sind nicht erstattungsfähig.

Tarifwechsel?

Es ist jederzeit möglich, von einem Tarif in einen anderen zu wechseln. Ein Tarifwechsel in einen höherwertigen Tarif setzt jedoch eine erneute Gesundheitsprüfung voraus.

Zuschuss für Implantate?

Die Ersatzkassen zahlen keine Zuschüsse für Implantate, sondern nur den Zuschuss für eine minderwertigere Lösung. In diesem Fall übernimmt die Zahnzusatzversicherung abhängig vom Tarif jedoch 70 Prozent oder 90 Prozent der Kosten.

Details im Überblick

LeistungDetails
SummenbegrenzungAbhängig vom Tarif, Dauer generell vier Jahre
max. KostenübernahmeBis zu 100 % der verbliebenen Restkosten bei Zahnersatz für Regelleistung
WartezeitFür Zahnersatz 8 Monate
GesundheitsfragenJa
Verschiedene TarifeJa, insgesamt 4 Tarife
Erstattung für kieferorthopädische Maßnahmen90%, maximal 2.000 Euro bis zum 21. Lebensjahr
HöchsteintrittsalterNein
Inlays und Onlays versichertJa, tarifabhängig bis zu 70% oder 90%
ZahnprophylaxeJa, 60€ pro Jahr
Mindestvertragsdauer2 Jahre
GeltungsbereichWeltweit
Bildung von AltersrückstellungenJa
Onlineabschluss möglichJa, nicht jedoch für den Premiumtarif
KontaktmöglichkeitenE-Mail, Telefon, Außendienst

Erfahrungen mit der Allianz

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit & Bewertung zur Allianz Zahnzusatzversicherung

Das Angebot der Allianz zeigt Licht und Schatten. 100 Prozent Erstattung bei Zahnersatz-Regelleistung ist positiv, ebenso die Erstattung von 70 Prozent bzw. 90 Prozent bei privatärztlichen Leistungen, Inlays und Implantaten. Die Erstattung für kieferorthopädische Maßnahmen mit Behandlungsbeginn bis zum 21. Geburtstag mit bis zu 2.000 Euro fällt ebenfalls positiv auf. Die Zahnstaffel auf der anderen Seite bietet in den ersten vier Jahren nur wenig Spielraum. Zu dem im Ansatz hochgelobten Premiumtarif gibt es nur sehr spärliche Angaben, die fehlende Möglichkeit zum Online-Abschluss fällt negativ in das Gewicht. Die Wartezeit von acht Monaten übersteigt die bei vielen Mitbewerbern übliche Wartezeit von sechs Monaten.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben