Cookies

Cookie-Nutzung

Barmenia Zahnzusatzversicherung

Barmenia Logo

Vorteile
  • Zwei Tarife zur Auswahl
  • Keine Gesundheitsfragen und Wartezeit bei reiner Zahnerhaltversicherung
  • Erstattung von mindestens 85 Prozent im Komforttarif
  • Sechs Monate Wartezeit
  • Keine Altersbeschränkung
  • Kurze Zahnstaffeldauer im Basistarif
  • Wurzel- und Paradontosebehandlung mitversichert
Nachteile
  • Keine kieferorthopädischen Maßnahmen
Bewertung
  1. Zahnstaffel: 90%

  2. Leistungen: 95%

  3. Kundenservice: 90%

  4. Fazit: sehr empfehlenswertes Angebot

    sehr gut

» Erfahrungen lesen (4) «

Testsiegel: Barmenia Zahnzusatz width=
Auszeichnungen & Testsiegel der Barmenia

Direkt zum Thema: Tarife, Leistungen, Fazit & Bewertung

Gegründet wurde die Barmenia im Jahr 1904 als Gewerbekrankenkasse zu Leipzig. Ihren heutigen Namen erhielt sie, als die im Wuppertaler Stadtteil Barmen ansässige Barmenia Allgemeine Versicherungs AG im Jahr 1958 gegründet wurde. Bei der Barmenia handelt es sich um einen Allspartenversicherer, der jedoch historisch bedingt seinen Schwerpunkt im Krankenversicherungsgeschäft hat. Auf dieses Geschäftsfeld entfällt die Hälfte der verwalteten Verträge. Die Kranken- und Lebensversicherung firmieren als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. Der Umsatz betrug im Jahr 2013 1,83 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigte in diesem Jahr 3.381 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst.

3 Tarifvarianten bei der Barmenia Zahnversicherung

Die Webseite der Barmenia

Die Barmenia Zahnzusatzversicherung kann in drei Varianten gewählt werden. Zum einen stehen zwei Tarife für den Zahnersatz zur Verfügung, zum anderen ein Tarif zur Zahnvorsorge. Im Zahnersatz leistet die Barmenia im Basistarif bis zu 35 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen, für Inlays bis zu 65 Prozent. Der Komforttarif bietet mindestens 85 Prozent Erstattung nach Vorleistung der Ersatzkasse. Die Summenbegrenzung im Basistarif liegt in den ersten zwei Jahren bei insgesamt 1.000 Euro. Der Komforttarif sieht eine höhere Zahnstaffel mit längerer Dauer vor. Der Komforttarif sieht darüber hinaus auch Leistungen für Zahnprophylaxe, Akupunktur, Wurzel- und Paradontosebehandlung sowie Aufbissschienen vor. Die Barmenia Zahnzusatzversicherung bietet jedoch keinerlei Leistung für kieferorthopädische Behandlungen vor.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Die Barmenia stellt drei Tarife zur Auswahl, zwei Tarife für Zahnersatz und ein Tarif für Zahnvorsorge
  • Die Barmenia Zahnzusatzversicherung leistet im Zahnersatz entweder 35 Prozent der Kosten nach Vorleistung der Ersatzkasse oder mindestens 85 Prozent, abhängig vom Tarif
  • Inlays werden ebenfalls im Komforttarif mit mindestens 85 Prozent erstattet
  • Zahnprophylaxe, Akupunktur, Wurzel- und Paradontosebehandlung und Aufbissschienen fallen ebenfalls in den Leistungskatalog des Komforttarifes
  • Die Barmenia leistet nicht für kieferorthopädische Behandlung
  • Die Zahnstaffel sieht im Basistarif eine Maximierung auf 1.000 Euro in den ersten beiden Jahren vor
  • Im Komforttarif beträgt die Summenbegrenzung in den ersten fünf Jahren zusammen 5.000 Euro
  • Vor Behandlungsbeginn ist ein Heil- und Kostenplan vorzulegen

Leistungen

Leistungen

LeistungDetails
ZahnstaffelDie Zahnstaffel der Barmenia Zahnzusatzversicherung richtet sich nach dem gewählten Tarif. Im Basistarif beträgt die Maximierung 1.000 Euro in den ersten beiden Jahren zusammen. Der Komforttarif sieht eine Staffelung in Schritten von 1.000 Euro über die Dauer von fünf Jahren vor. Somit können bis zum Ende des fünften Jahres maximal 5.000 Euro an Erstattung in Anspruch genommen werden. Die Beschränkung entfällt allerdings, wenn der Zahnersatz nachweislich auf einen Unfall zurückzuführen ist, der nach Beginn des Versicherungsschutzes eingetreten ist.
LeistungenDer Basistarif der Barmenia Zahnzusatzversicherung sieht für Zahnersatz eine Leistung in Höhe von 35 Prozent nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung vor. Im Falle von Inlays beträgt die Kostenübernahme 65 Prozent. Der Komforttarif leistet mindestens 85% nach Vorleistung der Ersatzkasse für:

Leistungsübersicht 1

Im Tarif Zahnerhalt bietet die Barmenia Kostenerstattung für:

Leistungsübersicht 2

Bei diesem Tarif gibt es weder Gesundheitsfragen, Wartezeiten oder ein Höchstaufnahmealter.

KieferorthopädieDie Barmenia Zahnzusatzversicherung sieht für kieferorthopädische Behandlungen keinerlei Leistung vor.
ServiceDie Barmenia bietet im Rahmen ihres Onlineauftrittes zahlreiche Services und Apps an, damit die Versicherungsnehmer jederzeit die gewünschten Informationen erhalten. Als Serviceversicherer setzt die Barmenia natürlich auch auf den Kontakt des Außendienstes vor Ort. Versicherungsnehmer können aber auch per E-Mail oder telefonisch mit dem Unternehmen in Verbindung treten. Die Service-Hotline steht von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7 Uhr und 20 Uhr zur Verfügung, samstags zwischen 9 Uhr und 15 Uhr.

jetzt zur Barmenia »

Wartezeiten, Tarifwechsel & Zuschüsse

Wie reiche ich bei der Barmenia meine Rechnung ein?

Zunächst einmal sollte vor der Behandlung der Heil- und Kostenplan eingereicht werden. Nach Abschluss der Behandlung benötigt die Barmenia die von der Ersatzkasse beglichene Rechnung, aus der hervorgeht, wie hoch die Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse ausgefallen ist.

Wird nur nach Vorleistung der Ersatzkasse geleistet?

Nein, bei bestimmten Behandlungen, die keine Leistung der Ersatzkassen vorsehen, begleicht die Barmenia auch so den vertraglich vereinbarten Anteil.

Gibt es Besonderheiten beim Zahnersatz?

Vor Behandlungsbeginn sollte der Heil- und Kostenplan vorgelegt werden. Die Barmenia prüft in diesem Zusammenhang die Plausibilität der geplanten Maßnahmen und teilt dem Versicherungsnehmer mit, wie hoch die Erstattung seitens der Barmenia ausfallen wird.

Details im Überblick

LeistungDetails
SummenbegrenzungIm Basistarif 1.000 Euro in den ersten zwei Jahren, im Komforttarif 5.000 Euro in den ersten fünf Jahren
max. KostenübernahmeMindestens 85 Prozent der verbliebenen Restkosten bei Zahnersatz im Komforttarif. Im Basistarif 35 Prozent für Zahnersatz, 65 Prozent für Inlays.
WartezeitFür Zahnersatz 6 Monate
GesundheitsfragenJa
Verschiedene TarifeJa, insgesamt 3 Tarife
Erstattung für kieferorthopädische MaßnahmenNein
HöchsteintrittsalterNein
Inlays und Onlays versichertJa, tarifabhängig
ZahnprophylaxeJa, bis zu 100 Prozent im Tarif Zahnerhalt, 85 Prozent im Komforttarif
Mindestvertragsdauer2 Jahre
GeltungsbereichWeltweit
Bildung von AltersrückstellungenNein
Onlineabschluss möglichJa
KontaktmöglichkeitenE-Mail, Telefon, Außendienst, Fax

Fazit & Bewertung zur AXA Zahnzusatzversicherung

Während der Basistarif zu sehr günstigem Preis auch nur eine echte Basisabsicherung bietet, erhalten die Versicherungsnehmer mit dem Komforttarif einen umfassenden Schutz. Die Zahnstaffel findet in diesem Tarif zwar fünf Jahre Anwendung, wurde dafür aber auch recht großzügig gestaltet. Positiv fällt auch die Leistung für Inlays und Wurzelbehandlung sowie bei Paradontose auf. Darüber hinaus ist die Kostenerstattung nicht generell an eine Vorleistung durch die Ersatzkasse geknüpft, sonder greift auch, wenn der GKV gegenüber kein Leistungsanspruch besteht. Negativ ist allerdings der Punkt zu sehen, dass die Barmenia keine Leistung bei kieferorthopädischen Maßnahmen bietet.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben